Versicherungen: Welche Schäden Hausbesitzer am meisten fürchten

Mein Haus Kommentare deaktiviert für Versicherungen: Welche Schäden Hausbesitzer am meisten fürchten

Vor welchen Schäden sich die Deutschen am meisten fürchten – und warum trotzdem viele keine Versicherung abschließen

Das eigene Heim verwüstet, in Brand gesetzt oder geflutet ist der Albtraum eines jeden Hausbesitzers. Vor welchen Schäden sich die Deutschen am meisten fürchten – und warum trotzdem viele keine Versicherung abschließen.

Quelle: Versicherungen: Welche Schäden Hausbesitzer am meisten fürchten

 

Umdenken – Bei uns braucht es keine Aufzählung über den Versicherungsumfang, wie es bei herkömmlichen Wohngebäudeversicherungen der Fall ist. Versichert ist jede nur denkbare Zerstörung oder Beschädigung. Ausgenommen sind nur, explizit in den Versicherungsbedingungen aufgeführte Schäden, beispielsweise durch Krieg, Kernenergie und radioaktive Strahlung. Ebenso verzichten wir auf oft ärgerliche und unverständliche Klauseln.

Beispielsweise: Volle Entschädigung schon bei Wind, nicht erst bei Sturm der Stärke 8

Also, volle Leistung auch bei Elementarschäden !

Als Elementarschäden werden Schäden bezeichnet, die durch das Wirken der Natur verursacht werden. Als Elementarschäden gelten beispielsweise Schäden durch Sturm, Hagel, Überschwemmung, Erdbeben, Lawinen, Schneedruck und Vulkanausbrüche. Aber auch Rückstau, Hochwasser und Erdsenkung sind Elementarschäden. Im Vergleich zu den üblichen Gebäudeversicherungen, sind Elementarschäden bei uns immer mitversichert.

Mehr über die Wohngebäudeversicherung erfahren Sie hier »

» Mein Haus » Versicherungen: Welche Schäden Hausbesitzer am...
On 31.03.2017
By
, , , ,

Comments are closed.

« »

Kontakt & Termin
close slider

Wir sind für Sie da !

Nutzen Sie bequem unser Online-Kontaktformular, in dem Sie auch einen Terminwunsch oder
Rückrufbitte hinterlassen können.

Ihr Wunschtermin:

Sie erreichen uns unter (030) 8974 9070 und post@diesicherheit.de.